Alpenhain Original Obazda in kleinen Teigtaschen
Zutaten 4
Für den Mürbteig:
500 gMehl
300 gButter
2 Eier
1 PäckchenBackpulver
Salz
Für die Füllung:
1/2 kleine Zucchini
50 gSchinken
185 gAlpenhain Original Obazda
1 ELSpeisestärke
1 Eigelb
Mohn, Kümmel und Paprikaflocken zum Bestreuen
Zum Bestreichen:
2 Eigelb

Zubereitungszeit: 60 Min.

So geht´s
  1. Für den Mürbteig: Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbteig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühlen.
  2. Für die Füllung: Die Zucchini waschen und in feine Würfel schneiden. Schinken fein würfeln. Anschließend eine Masse aus Alpenhain Original Obazda, Zucchini- und Schinkenwürfeln, Speisestärke sowie 2 Eigelb herstellen.
  3. Den Mürbteig dünn ausrollen und in rechteckige gleiche Stücke schneiden. Die Ränder der einzelnen Stücke mit Eigelb einstreichen.
  4. Die Alpenhain Original Obazda-Füllung mittig in die Rechtecke füllen und diese wie eine Tasche zusammenfalten.
  5. Die Tasche quer auseinander schneiden und mit Eigelb bestreichen.
  6. Die gefüllten Teigstücke unterschiedlich mit Mohn, Kümmel und Paprikaflocken bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C/ Umluft: 180° C/ Gas: laut Herstellerangaben) ca. 12-15 Minuten backen.

Guten Appetit! Aber vergiss vor lauter "Mmhs" nicht, ein Foto auf Facebook oder Instagram mit #AlpenhainGenussmoment zu posten.