Alpenhain Grill Käsegenuss auf Spieß (mit Quinoa-Salat)
Zutaten 4
280 gQuinoa
260 mlGemüsebrühe
2 große orange Paprika
2 große gelbe Paprika
1 kleine Salatgurke
7 StangenStangensellerie
1 kleiner Fenchel
1/4 kleine Zwiebel
1 feingehackte Knoblauchzehe
8 ELOlivenöl
Rosmarin, Thymian
je nach GeschmackChilischotenstreifen
frischer Koriander
1/2 Bundgehackte frische Minze
Meersalz, Pfeffer, Rohrzucker
Für die Käsespieße:
4 Stück (à 75g)Alpenhain Grill Käsegenuss
4 halbierte, getrocknete Datteln
4 getrocknete Aprikosen
1 Packung (60 ml)Curry Marinade
8 halbgetrocknete Kirschtomaten (marinierte oder in Öl)
1 Packung (60 ml)Barbecue Mariniade
8 Holzspieße
4 StückNaan-Brot

Zubereitungszeit: 20 Min.

So geht´s

Zubereitung Quinoa-Salat:

  1. Quinoa heiß abwaschen. Dann ca. 10-15 Minuten in der Gemüsebrühe garen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Gemüse (Paprika, Salatgurken, Stangensellerie, Fenchel, Zwiebeln, Knoblauchzehe) putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Gemüsewürfel mit etwas Olivenöl, Rosmarin und Thymian in einer Pfanne anschwitzen.
  4. Quinoa mit dem Gemüse zum Quinoa-Salat mischen.
  5. Den Quinoa-Salat mit Zitronensaft, Olivenöl, evtl. Streifen von der Chilischote, frischem Koriander, gehackter frischer Minze, Meersalz, Pfeffer und Rohrzucker marinieren.
  6. In der Zwischenzeit die Käse-Spieße zubereiten.

Als Alternative kann man anstatt Quinoa auch Couscous verwenden. Dabei den Couscous mit etwas mehr heißer Gemüsebrühe übergießen und ca. 5 Minuten quellen lassen.

Zubereitung Käsespieße:

  1. Grill Käsegenuss vierteln.
  2. Vier der acht Holzspieße folgendermaßen aufspießen:
    - Dattel
    - 1/4 Grill Käsegenuss
    -  Aprikose
    - 1/4 Grill Käsegenuss
  3. Diese Spieße mit der Curry Marinade in einen Gefrierbeutel geben.
  4. Die restlichen vier Holzspieße folgendermaßen aufspießen:
    - 1/4 Grill Käsegenuss
    - 2 halbgetrocknete Kirschtomaten
    - 1/4 Grill Käsegenuss
  5. Diese Spieße mit der Barbecue Marinade in einen Gefrierbeutel geben.
  6. Beide Gefrierbeutel gute 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

Quinoa-Salat und Käsespieße dekorativ anrichten und je ein Stück Naan-Brot dazu reichen.

Guten Appetit! Aber vergiss vor lauter "Mmhs" nicht, ein Foto auf Facebook oder Instagram mit #AlpenhainGenussmoment zu posten.