Alpenhain Camembert Creme in Hähnchenfilet-Roulade auf Gemüsereis
Zutaten 4
Für den Gemüsereis:
1 kleine rote Paprika
1 HandvollErbsenschoten
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 ELPflanzenöl
240 gRundkornreis
600 mlGemüsebrühe
1 PriseSafran
Salz, Pfefer
30 ggeriebener Parmesan
Für die Hähnchenfilet-Rouladen:
4 (à 150 g)Hähnchenbrustfilets
8 Scheibengekochter Schinken
250 gAlpenhain Camembert Creme
Salbeiblätter
Holzspieße

Zubereitungszeit: 60 Min.

So geht´s
  1. Für den Gemüsereis: Rote Paprika waschen und in Würfel schneiden. Erbsen aus den Schoten herauslösen.
  2. Die halbe Zwiebel und die Knoblauchzehe fein schneiden und mit dem Pflanzenöl glasig andünsten.
  3. Rundkornreis zugeben und etwas ziehen lassen. Etwas heiße Gemüsebrühe dazu gießen und den Reis quellen lassen. Nach und nach die restliche Gemüsebrühe dazu geben. Der Reis muss dabei kochen.
  4. Das Gemüse zum Reis dazugeben und mitköcheln lassen. Etwa 10 Minuten später Butter und Parmesan dazugeben. Nun den Safran darunter mischen. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach ca. 30-40 Minuten die Butter und den Parmesan dazugeben.
  5. Für die Hähnchenfilet-Rouladen: Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen, in der Länge aufschneiden und aufklappen.
  6. Die Filets auf der Innenseite mit Schinkenscheiben belegen und mit Alpenhain Camembert Creme bestreichen. Dann mit Salbeiblättern bestreuen.
  7. Filets zu einer Roulade zusammenrollen und mit Holzspießen feststecken. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Die Rouladen in einer Pfanne mit Öl braten. Fertige Filets nach ca. 10 Minuten Ruhe auf dem Gemüsereis anrichten.

Guten Appetit! Aber vergiss vor lauter "Mmhs" nicht, ein Foto auf Facebook oder Instagram mit #AlpenhainGenussmoment zu posten.