Alpenhain Facebook Seite

 

Alles Käse oder was?

Wie lagere ich den Käse richtig?

Käse ist ein sehr empfindliches Lebensmittel. Durch Nachlässigkeit bei der Aufbewahrung kann er schnell an Qualität verlieren. Unterkühlung schadet ebenso wie Wärme, Zugluft oder Licht. Käse hält sich am Besten wenn er kühl (8-10 °C), verpackt und dunkel gelagert wird. Unverpackte Käse trocknen im Kühlschrank sehr schnell aus und verlieren dadurch an Aroma. Außerdem können sie die anderen Lebensmittel beeinträchtigen. Orginalverpackung aus Kunststoff (auch Folie) eignen sich für die Aufbewahrung am Besten. Auch in gelochter Frischhaltefolie oder Aluminiumfolie kann Käse zur Aufbewahrung im Kühlschrank gepackt werden.

 

Wann ist der Käse richtig reif?

Käse muss je nach Sorte Tage, Wochen oder sogar Monate reifen (Ausnahme Frischkäse). Hartkäse, wie z.B. Emmentaler hat ein vorgeschriebenes Mindestalter von 2 Monaten. Weichkäse, z.B. Camembert hat bereits mit einem Alter von 3-4 Wochen ein optimales Reifestadium erreicht. 

 

Welchen Wein trinke ich zu welchem Käse?

Trockene Teige

Trockene Weißweine  und Rotweine

 

Blauschimmelteige

Fruchtige, feurige Rotweine, leichte Rotweine

 

Halbfeste Teige

Milde, leichte Rosé und Rotweine, trockene Weißweine

 

Weiche Teige

Kräftige, volle Rotweine.
Zu Weichkäse passt auch vorzüglich ein Süsswein
(Beerenauslese oder Sauternes).

 

Frischteige

Alle trockenen aber leichten Weiß- und Roséweine,

Champagner

 

Man muss jedoch dazu sagen, dass jeder Wein nicht jedes Jahr den gleichen Charakter hat und jeder Käse nicht immer das selbe Aroma und die Konsistenz bietet.

 

Welche Käsegruppen gibt es?

Hartkäse

= Emmentaler, Bergkäse, Chester (Cheddar)

 

Schnittkäse

= Gouda, Tilsiter, Edamer

 

Halbfeste Schnittkäse

= Edelpilzkäse, Butterkäse, Weißlacker

 

Weichkäse

= Camembert, Brie, Romadur, Limburger

 

Frischkäse

= Speisequark, Schichtkäse, Rahm- und Doppelrahmfrischkäse

 

Darüber hinaus gibt es bei Sauermilchkäse beispielsweise die Standardsorten Harzer Käse, Korbkäse und Bauernhandkäse, sowie bei Pasta Filata Käse die Standardsorten Provolone und Mozzarella.

zurück